quaak your world by wolfsengelGratis bloggen bei<br /><a href="http://www.myblog.de">myblog.de</a><div id="end-of-ads"><p align="center"><script type="text/javascript">try { hmGetAd({s:'300x250'}); } catch(a) {}</script></p></div>

09.05.2008

Die Sippe Luchse macht sich heute auf den Weg, den Lebensturm zu erkunden.
Da sich die Natur erst an den neuen Lebensraum gewöhnen muss, können wir noch nicht so viele Tiere sehen. Einige kleine Bewohner sind zum Beispiel Spinnen und Ameisen.

Spinne
Spinne im Geäst.

9.5.08 16:28


Werbung


Pfadfinder bauen „Lebensturm“ an der Frontalhütte

Heute ist ein Artikel über uns und unser Projekt im Amtsblatt der Verbandsgemeinde Hochspeyer.
Seht euch den Artikel hier an.

14.5.08 18:36


23.05.2008

Heute sind die Wölflinge mit den Fahrrädern unterwegs in Richtung Forsthaus Schorlenberg, um dort ein Wochenende zu verbringen.
Dort fertigen wir unter anderem mit einer Oberfräse das Schild für unseren Lebensturm.

resi
Theresa beim Bearbeiten des Schildes.

turm mit schild
Unser Turm mit seinem neuen Schild.

Dort gehen wir am Abend auf Elwetritschejagd. Jetzt wissen wir wie diese sagenumwobenen Wesen leben, vielleicht lässt sich auch eines davon in unserem Turm nieder. =)
Auf dem Rückweg schauen wir noch mal an unserem Turm vorbei. An unserem Bienenhotel finden wir viele viele Ameisen, sonst müssen wir noch ein wenig abwarten.
Ein tolles Wochenende, danke an Hr. Hoffmann und Hr. Fachenbach!

23.5.08 17:26


30.05.2008

Unsere Fahrt auf die UN-Konferenz nach Bonn

Gegen 9 Uhr treffen wir uns mit unseren Wanderrucksäcken in Hochspeyer am Bahnhof.
Jetzt werden Erde, Sand, Sandsteine, Rindenmulch und Sandsteine in die Rucksäcke verteilt. Das Gestell unseres Minilebensturmes tragen wir selbst.
Nun beginnt unsere Fahrt: 2x umsteigen, in Bonn mit der Straßenbahn und endlich auf dem Messegelände!
Dort werden wir von Vera Pfister empfangen und in ein Zelt geführt in dem wir unsere Sachen ablegen können.
Kurz danach werden wir den Kindermoderatoren von Nick vorgestellt, die uns später auf der Bühne zur Seite stehen werden.
Zuerst stellen einige andere Gruppen ihre Projekte vor, nun sind wir dran, wir werden auf die Bühne gebeten.
Unser mitgebrachtes Material ist bereits auf einer großen Plastikfolie auf der Bühne verteilt. Nacheinander bauen wir Schicht für Schicht unseres Lebensturmes auf.
Es folgt ein Ratespiel mit den Zuschauern, die erraten sollen, in welcher Schicht welche Tiere wohnen.
Mit einem schönen Applaus werden wir für den doch etwas aufregenden Bühnenauftritt belohnt.

Hier kann man sich ein Video dazu ansehen, viel Spaß dabei!

Eindrücke von anderen Projekten bekamen wir im Anschluss bei unserem Rundgang über das Gelände.
Ein aufregender Tag!
Marie-Claire, Franziska, Karolina, Bastian und Fabian

bonn bonn

bonn bonn
Das sind wir bei der Präsentation unseres Projektes auf der Bühne!

 

Auf der Homepage der DBU gibt es einen Artikel über die Präsentationen des Wettbewerbs "Entdecke die Vielfalt der Natur" auf der UN-Konferenz.
Klickt hier um ihn zu lesen.
Wir waren auch dabei! =) 

30.5.08 17:33


Das Projekt
Abo